Über uns

Auf dieser Seite könnt Ihr etwas zu Geschichte, dem Repertoire sowie unseren Mitgliedern lesen. Informationen zur Mitgliedschaft findet man hier.

Geschichte

Wir sind ein Chor, der im Mai 1999 von Josef Eich in Kornelimünster gegründet wurde. Initiatoren für diese Gründung waren vor allem die Sänger und Sängerinnen, die Josef Eich immer wieder gefragt haben, ob er nicht einen Chor für Leute im mittleren Alter gründen möchte. Irgendwann hat er sich geschlagen gegeben und heute sind wir ca. 50 Mitglieder, die sich jede Woche in Kornelimünster treffen, um zu proben.

Der Name des Chors leitet sich, wie man sich schon denken kann von unserer Heimat ab. Nur, dass wir Chornelimünster nicht mit K, sondern, so wie es sich für einen Chor gehört mit CH schreiben. Nach dem Wechsel von Josef Eich nach Recklinghausen hatten wir seit November 2006 mit Laura Dietrich eine neue Chorleiterin. Mit Laura Dietrich wurde das vielseitige Programm erweitert und es kamen neben Musik aus der Renaissance und Jazz-Klassikern auch Musikstücke der Popmusik hinzu, die zum Teil sogar erstmals für einen gemischten Chor arrangiert waren. Näheres steht unter Repertoire.

Seit 2009 beteiligen wir uns im Rahmen der Langen Chornacht an der Internationalen Chorbiennale in Aachen. 2009 noch ohne vorgegebenes Thema, fand die Internationale Chorbiennale 2011 unter der Überschrift „Very british“ mit dem Schwerpunkt „englische Chormusik“ statt.

Im Frühjahr 2010 beschlossen wir, die Choraktivität im Rahmen eines Vereins fortzuführen. Nach Erledigung aller dazu nötigen Formalitäten sind wir seit dem 20. Oktober 2010 im Vereinsregister Aachen unter der Nummer VR 4819 als gemeinnütziger Verein eingetragen. Als 1. Vorsitzender wurde Josef Mathews, als 2. Vorsitzender Hardy Höfert gewählt. Den gesamten Vorstand findet Ihr unter Kontakt.

Am 18. November 2012 haben wir uns neben drei anderen Chören am Benefiz-Konzert aus Anlass des 50-jährigen Bestehens der Lebenshilfe Aachen in der Aula Carolina mit rund 500 Zuhören beteiligt. Es konnten rund 3.000 Euro an Spenden eingenommen werden.

Im Herbst 2012 informierte Laura die Chormitglieder darüber, dass sie sich beruflich und privat nach Berlin orientieren wolle und damit wurde das Adventskonzert am 16. Dezember 2012 unser letzter gemeinsamer Auftritt mit ihr.

Im Januar hatten wir dann die Vorstellungsprobe mit Elena Sibirtseva und nach Abstimmung in unser außerordentlichen Mitgliederversammlung war klar, sie wird die neue Chorleiterin des CHORnelimünster. Damit mussten wir den Probentag zunächst von Dienstag auf Donnerstag verlegen. Geprobt wird jetzt in der Benediktiner Abtei in der Oberforstbacher Straße.

Repertoire

Unser Repertoire ist sehr gemischt und reicht von alter Musik bis zu Jazz, von neuem geistlichen Lied bis zu Gospel, von Thomas Morley bis Michael Jackson.

Wir singen Altbekanntes sowie völlig neu Arrangiertes. Passend zum Schwerpunkt der Chorbiennale 2011 mit „Very british“ haben wir uns mit Chormusik aus Großbritannien, z. B. von Sting oder Edward Elgar beschäftigt. Hinzu kamen mit der Zeit Musikstück der Popmusik, die zum Teil von Laura sogar erstmals für gemischten Chor arrangiert wurden, so z.B. ein Moloko-Medley und Glory Box von Portishead, Man in the Mirror von Michael Jackson, Sweet Dreams von Beyoncé, Lullaby von The Cure und Another Day in Paradise von Phil Collins als Lied für das Adventskonzert 2012.

Mitgliederliste
Ein pdf-Dokument mit der Liste unserer Mitglieder ist im internen Bereich zu finden.


Hinweis
Neue Sänger, vor allem Sopräne und Bässe, sind zur Zeit sehr willkommen!
Interessierte Sänger können sich gerne bei Ulli Jordan (siehe Kontakt) melden.